Neuerscheinungen Aktuelle Bücher | Programmvorschau
Titel A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Z
Autoren A | B | C | D | E | F | G | H | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | V | W | Y | Z
Informationen Verlag | Presse
Logo
Titel
Schone_alte_welt_72
Dieses Buch ist zurzeit nicht lieferbar.
352 Seiten
Euro 19,95
ISBN 978-3-95403-030-9
Erschienen November 2011
»Schöne alte Welt. Ein praktischer Leitfaden für das Leben auf dem Lande«
  Tom Hodgkinson

Seine Bestseller (Anleitung zum Müßiggang, Die Kunst, frei zu sein, Leitfaden für faule Eltern) waren flammende Aufrufe, aus dem Hamsterrad des Kapitalismus auszusteigen und sich auf das Wesentliche und Gute zu besinnen. Hodgkinsons neues Buch Schöne alte Welt ist diesmal im ländlichen Bereich angesiedelt. Denn dort, im englischen Devon, hat er sich mit seiner Familie auf einem chaotischen Bauernhof niedergelassen. Mit seiner typischen Mischung aus enzyklopädischem Wissen, einer Fülle von literarischen und kulturgeschichtlichen Zitaten und wohl dosierter Selbstironie führt er durch das Jahr. Er erzählt von den Rückschlägen, die das Leben auf dem Lande mit sich bringt. („Glauben Sie niemandem, der sagt, es sei einfach Gemüse anzubauen. Das ist eine dreiste Lüge.“). Er hält Hühner, Schweine und Kaninchen, seine Frau Victoria versucht sich als Imkerin, backt Brot und stampft Butter. Sie brauen mieses Bier und machen köstlichen Holunderlikör. Tom Hodgkinson ist kein „Zurück-zur-Natur“-Guru. Er gibt zu, dass das einfache Leben manchmal sehr kompliziert ist. Aber es verheißt trotzdem all das, wovon die meisten Menschen träumen: weniger Routine, weniger Konsum, weniger Müll, mehr Sinn, mehr Spaß, mehr Lebendigkeit. Ein Buch über die Kunst der praktischen Lebensführung – für alle, die Haus und Garten haben.


"Amüsant, kulturgeschichtlich hochinteressant und herrlich versnobt."
Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Das Gegenserum zu den Krankheiten des Kapitalismus“
greenpeace magazine

„Tom Hodgkinson ist der Propagandist eines schönen Lebens abseits des kapitalistischen Hamsterrades. Er denkt die Welt neu und findet immer mehr Anhänger (…) macht Spaß zu
lesen!“
ORF

"Wer Lust auf´s Landleben hat, der sollte erst mal Schöne alte Welt von Tom Hodgkinson lesen."
VOGUE

"Seine Erfolge und Misserfolge kommentiert der exzentrische Brite höchst unterhaltsam mit spitzer Feder und entzaubert dabei wohltuend die Idylle, wenn er beispielsweise mit dem Luftdruckgewehr gegen die Ratten im Hühnerhof ausrückt. "
report.at

» Leseprobe

Autor
Mehr zu diesem Buch