Neuerscheinungen Aktuelle Bücher | Programmvorschau
Titel A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Z
Autoren A | B | C | D | E | F | G | H | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | V | W | Y | Z
Informationen Verlag | Presse
Logo
Titel
Amis-cover_dez
Aus dem Englischen von Joachim Bessing Klebebindung/Leinen
138 Seiten, geb.
Euro € 14,90
ISBN 978-3-95403-033-0
Erschienen November 2010
»Anständig trinken«
  Kingsley Amis

Kingsley Amis war nicht nur ein großer englischer Literat, sondern auch ein Meister in der Kunst des Trinkens. Er schöpfte aus langjähriger Erfahrung, als er 1972 das Handbuch Anständig trinken verfasste und damit eine witzige und höchst informative Anleitung für Profis und Laien schuf, die bei allem Vergnügen die praktischen und ökonomischen Aspekte des Trinkens nicht vergisst. Denn: zünftige Drinks zu servieren ist ein Handwerk besonderer Art.
Amis erläutert so wichtige Themen wie wertvolle Trinkerlektüre und das wohlsortierte Schnapsregal, die Diät für den Trinker und die Frage, wie man beim Trinken möglichst lange nüchtern bleibt. Seine launige Anleitung enthält zudem eine Typologie des Katers und eine Selektion der besten und explosivsten Rezepte - darunter Lucky Jim and the Kingers, The Salty Dog und Evelyn Waugh’s Noonday Reviver - die er in jahrelanger Feldforschung zusammengetragen hat. Jetzt veröffentlicht Rogner & Bernhard Anständig trinken zum ersten Mal auf Deutsch, virtuos übersetzt von Joachim Bessing.

„Man wird in den nächsten Jahren und Jahrzehnten kaum ein Buch finden, das mehr Witz und Wahrhaftigkeit enthält als Anständig trinken."
Literaturen

„Dies ist das Buch für alle, die gern trinken, die gern mehr trinken würden, die nicht zum Trinken kommen, dem Trinken noch nicht ganz abgeschworen haben."
Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Eine so arrogante wie lustige Hommage an das kollektive Angeheitertsein"
Süddeutsche Zeitung

„Allein für Anständig trinken hätte Amis den Ritterschlag der Queen verdient (...) Das fröhlichste Selbsthilfebuch dieses Bücherherbstes."
Vanity Fair

„Amis Werke über Alkohol gehören zu den Allerbesten."
Washington Times

„Der Essay über den Kater war ein geistreiches Meisterstück. Smart, überhaupt nicht unsinnig, und vor allem charmant. Beim wiederholten Lesen habe ich gemerkt, wie gut Amis Texte über den ‚drink-man’ sind.“
The New York Times

„Mit Amis typischem, leicht verschrobenem, süffigem Witz, lesen sich selbst nüchterne Menschen lustig.“
20minuten

» Leseprobe

Autor
Mehr zu diesem Buch